Höhere Mathematik griffbereit: Definitionen Theoreme by Mark Ja. Vygodskij

By Mark Ja. Vygodskij

Dieses Buch stellt die Fortsetzung des Buches "Elementarmathe­ matik - griffbereit" desselben Autors dar. Es umfaßt den gesamten Stoff, der im Grundkurs der höheren Mathematik an den technischen Hochschulen sowie Universitäten gelehrt wird. Das Buch hat eine zweifache Bestimmung. Erstens übermittelt es Auskünfte über sachgemäße Fragen : was once ist ein Vektorprodukt? Wie bestimmt guy die Fläche eines Dreh­ körpers? Wie entwickelt guy eine Funktion in eine trigonometrische Reihe? usw. Die entsprechenden Definitionen, Theoreme, Regeln und Formeln, begleitet von Beispielen und Hinweisen, findet guy schnell. Zu diesem Zweck dient das detaillierte Inhaltsverzeichnis und der aus­ führliche alphabetische Index. Zweitens ist das Buch für eine systematische Lektüre bestimmt. Es beansprucht nicht die Rolle eines Lehrbuches. Beweise werden daher nur in Ausnahmefällen vollständig gegeben. Jedoch kann das Buch als Hilfsmittel für eine erste Auseinandersetzung mit dem Gegenstand dienen. Zu diesem Zweck werden ausführliche Erklärungen der Grund­ begriffe gebracht, so etwa: der Begriff des Skalarprodukts (§ 104), des Grenzwerts (§ 203-206), des Differentials (§ 228-235), der un­ endlichen Reihe (§ 270, 366-370). Zum selben Zweck werden alle Regeln durch zahlreiche Beispiele illustriert, die einen organischen Bestandteil dieses Buches bilden (s. die Paragraphen 50-62, 134, 149, 264-266, 369, 422, 418, 498, usw.). Sie erklären die Anwendung der Regeln, wann eine Regel ihre Gültigkeit verliert, welche Fehler guy zu vermeiden hat (§ 290,339,340,379, u. a.).

Show description

Read More ...

Grundkurs Stochastik: Eine integrierte Einführung in by Prof. Dr. rer. nat. Konrad Behnen, Prof. Dr. rer. nat. Georg

By Prof. Dr. rer. nat. Konrad Behnen, Prof. Dr. rer. nat. Georg Neuhaus (auth.)

Inhalt
Basismodellierung - Diskrete Zufallsexperimente - Zufallsexperimente mit reellwertigen Komponenten - Meßbare Funktionen und Maßintegrale - Allgemeine mehrstufige Zufallsexperimente - Schätzung von Modellparametern - Konfidenzbereiche für Modellparameter - Das Testen von Hypothesen - Maßtheorie: Nachträge

Show description

Read More ...

Ein mathematischer COUNTDOWN zur Wirtschaftswissenschaft by Walter Trockel

By Walter Trockel

Dieses Buch legt die wichtigsten vor einem Studium der Wirtschaftswissenschaften erforderlichen Kenntnisse der Schulmathematik dar und liefert die Grundlage für einen mathematischen Vorkurs, wie er an wirtschaftswissenschaftlichen Universitäten üblich ist. Neben Grundbegriffen der elementaren Mengenlehre und der Differential- und Integralrechung geht es unter anderem auch auf die natürlichen, ganzen, rationalen und reellen Zahlen ein. Struktureigenschaften für Abbildungen werden in abnehmender Restriktion eingeführt: Linearität, Differenzierbarkeit, Stetigkeit, Integrierbarkeit. In einem abschließenden Kapitel werden die Exponentialfunktion, der Logarithmus und die Winkelfunktion diskutiert. Das Buch behandelt somit grundlegende Kenntnisse der Mathematik und geht gleichzeitig auf speziell in der Wirtschaftswissenschaft benötigte Notationen und Terminologie ein. Vor und während der ersten Semester der Wirtschaftswissenschaft liefert das Buch unverzichtbare Informationen und Grundlagen zu den im Studium notwendigen mathematischen Zusammenhängen.

Show description

Read More ...

Kryptographische Verfahren in der Datenverarbeitung by Norbert Ryska, Siegfried Herda

By Norbert Ryska, Siegfried Herda

Inhaltsverzeichnis 1. Einflihrung five 1. 1 Die runktien der Kryptographie five 1. 1. 1 Forderung nach sicherer Kommunikation five 1. 1. 2 E twicklung der algorithmischen Kryptographie 7 1. 1. three eue Entwicklungen in der Kryptographie 10 1. 1. four Einsatzbereiche kryptographischer Verfahren eleven 1. 2 Anforderungen nach dem Bu desdatenschutzgesetz (BDSG) 14 1. 2. 1 Anforderungen nach 6 BDSG 14 1. 2. 2 Sonstige Anforderungen nach dem BDSG sixteen 1. 2. three Auswahl geeigneter Kryptoverfahren sixteen 1. three Datensicherung und Datenverschlusselung 17 1. four. Grenzen des Einsatzes kryptographischer Verfahrer- 19 2. Sicherheitsrisiken bei der Datenverarbeitung Ar-schl ge auf Betriebsmittel und GegenmaBnahmen 21 2. 1 Sicherheitsrisiken bei der Speicherung und tlbertragu g von Daten 21 2. 1. 1 ursachen der Gefahren 21 2. 1. 2 Sicherheitsanalysen 22 2. 1. 2. 1 Schwachstellen im process und Systemumfeld 22 2. 1. 2. 2 Schwachstellenanalyse vor. Betriebssystemen 22 2. 2 Techniken des MiBtrauchs 23 2. three GegenmaBnahmen 28 three. Aufbau und examine von Kryptoverfahren 32 three . zero Ei!'lflihrung 33 three. 1 Aufbau von KrYFtoverfahren 37 three. 1. 1 Mathematische Eeschreibung eines Kryptcverfahrens 37 three. 1. 2 Eigenschaften ven Kryptofunktionen und Kryptosystemen forty four three. 1. 2. 1 Eigenschaften ven Kryptofunktionen forty four three. 1. 2. 1. 1 Block-Produktchiffren forty four three. 1. 2. 1. 2 Kontinuierliche Chiffren forty six 2 three. 1. 2. 2 Eigenschaften von Kryptosystemen forty seven three. 1. 2. three codesysteme forty eight three. 1. 2. four Quellcodierung forty nine three. 1. three lementare Kryptofunktionen fifty two three, . 1. 3;, 1 Substitutionen fifty three three, . 1. three.

Show description

Read More ...

Handbuch der Laufbildfotografie by Walter Jaklitsch

By Walter Jaklitsch

Das Buch gibt eine umfassende Darstellung der technischen Zusammenh?nge rund um die Filmaufnahme und -wiedergabe. Es ist als Lehrbehelf f?r die Ausbildung von Kameraleuten und als Werkzeug f?r die berufliche Arbeit an der Filmkamera konzipiert. Ausgehend vom menschlichen Sehen und den physikalischen Grundlagen des Lichts wird die Technik der Filmfotografie aus naturwissenschaftlicher Sicht in leicht verst?ndlicher Weise behandelt. Einige Abschnitte widmen sich der experimentellen Bestimmung von Sachverhalten bei Objektiv und Kamera, die der interessierte Leser leicht nachvollziehen kann. Die f?r die Filmarbeit notwendigen Daten und Informationen sind den mehr als two hundred ?bersichtlichen und praxisgerechten Tafeln zu entnehmen. Der Leser findet im "Handbuch der Laufbildfotografie" eine kompakte und ansprechende Zusammenfassung der Filmtechnik.

Show description

Read More ...

Modelle der Informationsvermittlung: Analyse und Bewertung by Ralph Schmidt

By Ralph Schmidt

In einer explorativen Studie werden die Zielsetzungen, Resultate und Bewertungen des Modellversuchs Informationsvermittlung bilanziert. Untersucht wurden 134 geförderte Informationsvermittlungsstellen (IVS) in privaten Dienstleistungsunternehmen, in wirtschaftsnah arbeitenden Einrichtungen und in Forschungsinstitutionen, die für die interne Verwendung und/oder mit dem Ziel der externen Vermarktung von Recherchen Online-Datenbanken erproben konnten. Der Autor stellt den experimentellen Ansatz der Fördermaßnahme heraus, erläutert die gewählten quantitativen und qualitativen Analyseverfahren sowie die empirische Methode der teilnehmenden Beobachtung. Er beschreibt den Verlauf des Modellversuchs von der Implementierungsphase über die flankierenden Maßnahmen bis zur Endauswertung. Dabei werden neue statistische und qualitative Ergebnisse zur informationstechnischen Ausstattung von IVS, zur Qualifikation der Mitarbeiter, zu deren Rechercheverhalten, zum advertising und zu Kooperationsstrukturen sowie zu Wirtschaftlichkeit und Akzeptanz der Online-Nutzung präsentiert. Zuletzt werden die Erfahrungen aus dem Modellversuch zusammenfassend bewertet. Schlußfolgerungen für aktuelle Fördermaßnahmen im Fachinformationsbereich werden gezogen.

Show description

Read More ...

Klassische Physik: Band 1: Mechanik by Hans J. Leisi

By Hans J. Leisi

Im Lehrgang Klassische Physik, dessen erster Band hier vorliegt, werden die physikalischen Gesetze aus den Phänomenen der Demonstrationsexperimente heraus entwickelt, dargestellt und angewendet. Dabei wird viel Wert gelegt auf einen strukturierten Aufbau mit zahlreichen Querverbindungen zwischen scheinbar kaum zusammenhngenden Teilgebieten. Dieser erste Band umfasst die Mechanik im weitesten Sinn (Bewegungen des Massenpunktes, die Gesetze der Systeme von Massenpunkten, Bewegungen starrer Körper, die Mechanik deformierbarer Medien, Schwingungen, elastische Wellen), bis hin zu einer Darstellung der Speziellen Relativitätstheorie. Ein Kapitel ist den Symmetrieeigenschaften der physikalischen Gesetze gewidmet. Elektromagnetismus und Wärme werden im zweiten Band des Lehrgangs behandelt. Klassische Physik ist in erster Linie als Lehrbuch für den propädeutischen Physikunterricht an der Hochschule konzipiert, der für die Studierenden der Physik, Mathematik, Chemie und des Ingenieurwesens in den zwei ersten Studienjahren gehalten wird. Zahlreiche physikalische Probleme sind im textual content explizit durchgerechnet; häufig dienen die Demonstrationsexperimente als Beispiele. Zudem sind fifty five Übungsaufgaben formuliert, deren Lösungen am Ende des Bandes aufgeführt sind. Die Demonstrationsexperimente sind im textual content so beschrieben, dass sie auch ohne Demonstration nachvollziehbar sind. Daher eignet sich Klassische Physik auch für Vorlesungen ohne Demonstrationsexperimente sowie zum Selbststudium. "...Beiden Bänden des Werks von Leisi kann guy uneingeschränkt bescheinigen, dass sie eine gelungene Einführung in die klassische Physik bilden. Die Stoffauswahl ist ausgewogen und ohne Ballast. Sie konzentriert sich auf die wesentlichen Themen und ausgewählten Beispiele, die dann jeweils gründlich abgehandelt werden. Trotz der Betonung der experimentellen foundation kommt auch die mathematische Seite nicht zu kurz, wobei aber keine höheren Vorkenntnisse vorausgesetzt werden. Der Lehrgang ist modular aufgebaut, so dass es problemlos möglich ist, die Stoffauswahl zu beschränken, ohne den Faden zu verlieren. Eine Vielzahl von Aufgaben erlaubt die Selbstkontrolle und Vertiefung des Stoffs. Daher sind die Bücher sowohl zur Vorlesungsbegleitung als auch zum Selbststudium geeignet und auch für Lehrer an höheren Schulen zur Unterrichtsvorbereitung sehr zu empfehlen." (W. Greiner, PHYSIKALISCHE BLÄTTER) / "...Seine (Leisis) Werke Klassische Physik Band I und Klassische Physik Band II gehören für mich zum Besten, used to be es auf diesem Gebiet gibt..." (Prof. Dr. O. Marti, Universität Ulm, Deutschland) / "...The kind of the booklet is exquisitely didactic. the fundamental legislation and principles are defined concisely, frequently carefully proved,...The association of the textual content guarantees its flexibility whilst used as a textbook; the advanced examples and hard routines could be skirted within the easy path yet they're laying off a lot mild at the conception and should definitely be loved via extra curious students...To finish, the publication will be strongly urged to undergraduate scholars of mechanics for its really sleek belief, instructive presentation and, such a lot of all, for its very good demonstration and examples. it may be anticipated excitement from them could be shared via graduate scholars, too." (I. Saxl, MATHEMATICA BOHEMICA) / "...To summarise, it is a just right and stimulating publication, which can be a very good asset to scholars and to secondary university academics of either physics and engineering." (G.L. Sewell, Queen Mary and Westfield university, London, united kingdom)

Show description

Read More ...