Frankreich Jahrbuch 2008: Frankreich in Europa by Henrik Uterwedde (auth.), Henrik Uterwedde (eds.)

By Henrik Uterwedde (auth.), Henrik Uterwedde (eds.)

Die europäische Integration hat Frankreich wie seine Nachbarn verändert. Europapolitik wird immer mehr zur Innenpolitik. Wie reagieren Parteien und Regierung darauf? In welcher Weise beeinflussen Werte und Interessen die Europapolitik? Inwiefern integrieren Parteien und gesellschaftliche Akteure die europäische size in ihre Programme und ihr Handeln? Grundsatzbeiträge und Fallstudien zeigen die Wechselbeziehungen zwischen gesellschaftlichen Veränderungen und europäischer Politik auf. Daneben werden die gesellschaftlichen Grundlagen der deutsch-französischen Beziehungen und das Europaverständnis Nicolas Sarkozys behandelt. So entsteht ein facettenreiches Bild der Europäisierung unseres Nachbarlandes.

Show description

Read More ...

Bedrohungen der Demokratie by PD Dr. André Brodocz, Prof. Dr. Marcus Llanque, PD Dr. Gary

By PD Dr. André Brodocz, Prof. Dr. Marcus Llanque, PD Dr. Gary S. Schaal (auth.), André Brodocz, Marcus Llanque, Gary S. Schaal (eds.)

Über die Zukunft der Demokratie entscheiden ihre Bedrohungen. Diese haben zwei Seiten: auf der einen Seite stehen Bedrohungen wie der Verlust politischer Steuerungsfähigkeit in einer globalisierten Welt oder der Verlust von Sicherheit durch transnational agierende Terroristen. Auf der anderen Seite stehen solche wie der Verlust von Legitimation durch die Verweigerung politischer Partizipation oder wie der Verlust von politischer Urteilskraft durch massenmediale Überinformation. Diese Bedrohungen sind nicht nur eine Herausforderung für die Demokratie, sie sind auch eine Herausforderung für die Demokratietheorie. Vor welchen Bedrohungen die Demokratie heute steht und wie die Demokratietheorie auf die Bedrohungen der Demokratie reagiert, zeigen die Beiträge in diesem Band. Dieser liefert darum sowohl Einblicke in den aktuellen Zustand der Demokratie als auch einen Überblick über den cutting-edge der Demokratietheorie.

Show description

Read More ...

Der IL-1-Rezeptor-Antagonist im Zytokin-Netzwerk: Funktion by G.-R. Burmester (auth.), Prof. Dr. med. Gerd-Rüdiger

By G.-R. Burmester (auth.), Prof. Dr. med. Gerd-Rüdiger Burmester, Prof. Dr. med. Dr. h.c. Joachim Robert Kalden (eds.)

Die Ursachen der rheumatoiden Arthritis (RA) sind trotz intensiver Forschungsarbeiten immer noch nicht geklärt. Das Wissen um die Pathogenese hat in den letzten Jahren jedoch stark zugenommen. Die Identifizierung der Regelkreise im Zytokin-Netzwerk mit den einzelnen daran beteiligten Zytokinen warfare der entscheidende Schritt für die Entwicklung spezifischer Therapieformen zur Behandlung rheumatischer Erkrankungen, insbesondere der RA. Interleukin-1 (IL-1) und Tumornekrosefaktor-a (TNF-allpha) sind die beiden Schlüsselzytokine im pathologischen Geschehen der RA. IL-1 ist in erster Linie für die destruktiven Abläufe und die Hemmung von Reparaturvorgängen an Knorpel und Knochen verantwortlich. Hier liegt der wesentliche Angriffspunkt des Interleukin-1-Rezeptor-Antagonisten (IL-1ra). Dieses Buch fasst sowohl Ergebnisse der Grundlagenforschung zur Rolle von Zytokinen bei der RA als auch klinische Erfahrungen bei der Therapie mit einem rekombinanten IL-1-Rezeptor-Antogonisten zusammen.

Show description

Read More ...

Wirtschaftssoziologie nach Max Weber by Andrea Maurer (auth.), Andrea Maurer (eds.)

By Andrea Maurer (auth.), Andrea Maurer (eds.)

Der Band 'Wirtschaftssoziologie nach Max Weber' bündelt die Einsichten overseas renommierter SozialwissenschaftlerInnen und zeigt, wie „nach“ Max Weber eine theoretisch fundierte und empirisch fruchtbare Soziologie der Wirtschaft aussehen kann. Neben methodologischen Prinzipien stehen auch die Leitbegriffe Webers auf dem Prüfstand und wird erstmals die Heuristik Webers bei der examine von Unternehmen, Konsum, Finanzmärkten, faith u.a. im Lichte der neuen Wirtschaftssoziologie erprobt.

Mit Beiträgen von:
Richard Swedberg (Cornell), Zenonas Norkus (Vilnius), Mathias Erlei (Clausthal), Gertraude Mikl-Horke (Wien), Andrea Maurer (München), Jörg Rössel (Zürich), Anne Koch (München), Thomas Schwinn (Heidelberg), Uwe Schimank (Bremen) und Ingo Schulz-Schaeffer (Duisburg-Essen).

Show description

Read More ...

Ambulantes Operieren - Vernetzung der Dienste: by Brunhilde Seidel-Kwem (auth.), Professor Dr. med. Gert

By Brunhilde Seidel-Kwem (auth.), Professor Dr. med. Gert Carstensen, RA Professor Dr. jur. Dr. rer. pol. Klaus Ulsenheimer (eds.)

Das ambulante Operieren in Krankenhäusern, Tageskliniken und Praxen niedergelassener Ärzte ist nach der Zielsetzung des Gesundheitsstrukturgesetzes eine, vielleicht die entscheidende strukturpolitische Weichenstellung zur Kostenreduzierung und zum effizienteren Mitteleinsatz im Gesundheitswesen. Die Vernetzung zwischen Klinik und hausärztlicher Pflege, zwischen stationärem und ambulantem Bereich wirft jedoch eine Fülle schwieriger organisatorischer, medizinischer, pflegerischer, wirtschaftlicher und rechtlicher Fragen auf, wie die Vielzahl der Autoren und die Vielfalt der Beiträge aus unterschiedlichsten Blickwinkeln anschaulich zeigt. Die Lösung der hier behandelten Probleme ist jedoch zwingend und dringend notwendig, damit die Verantwortlichen die neuen Strukturen schaffen und sich diese entfalten können.

Show description

Read More ...

Sonographische Untersuchungstechnik bei Kindern und by Professor Dr. Reinhard Schumacher, Dr. Rita Brzezinska, Dr.

By Professor Dr. Reinhard Schumacher, Dr. Rita Brzezinska, Dr. Helmut Peters (auth.)

Eine gelungene, aussagekräftige Ultraschalluntersuchung erfordert zweierlei: Ebenso wichtig wie ein technisch guter Schallkopf ist ein in der sonographischen Methode intestine geschulter Untersucher. Das gilt besonders für die speziellen Anforderungen der Sonographie bei Kindern. Doch vor der sicheren Ultraschall-Diagnostik steht die Theorie und Praxis der sonographischen Untersuchungstechnik. Dieser Leitfaden vermittelt das für die Diagnostik notwendige theoretische Wissen anschaulich und praxisbezogen. Die Autoren konzentrieren sich bewusst auf Untersuchungstechnik und Ultraschallanatomie. Damit bietet das Buch dem Leser die optimale Ergänzung zu grundlegenden Lehrbüchern und Kursen.

Show description

Read More ...

Wertanalyse an Informationssystemen by Hans J. Lercher

By Hans J. Lercher

Die Wertanalyse ist ein Rationalisierungswerkzeug und Innovationsansatz, der nicht nur bei gegenständlichen, sondern auch bei nicht-gegenständlichen und nicht-monetären Aufgabenstellungen eingesetzt werden kann.

Hans J. Lercher untersucht den Ansatz der Wertanalyse nach L. D. Miles zur Gestaltung und Verbesserung von Informationssystemen. Auf der Grundlage systemtheoretischer Überlegungen und unter Annahme der Mitarbeiter einer Unternehmung als wichtigste Elemente, lässt sich ein Informationssystem als sozio-technisches process interpretieren. Entsprechend können die für die Wertanalyse so bedeutende Funktionenanalyse und der Begriff der Funktionenkosten adaptiert werden. Dadurch wird eine Anwendung des Wertanalyse-Arbeitsplanes nach ÖNORM A 6757 möglich.

Show description

Read More ...