Arbeitsmarktsoziologie: Probleme, Theorien, empirische by Prof. Dr. Martin Abraham, Prof. Dr. Thomas Hinz (auth.),

By Prof. Dr. Martin Abraham, Prof. Dr. Thomas Hinz (auth.), Martin Abraham, Thomas Hinz (eds.)

Der Arbeitsmarkt prägt moderne Gesellschaften maßgeblich: das method sozialer Sicherung sowie die individuellen Lebensverhältnisse hängen von der Teilnahme am Arbeitsmarkt ab. Im Rahmen einer interdisziplinären Forschung thematisiert die Arbeitsmarktsoziologie den Beitrag sozialer Determinanten für die Erklärung von Arbeitsmarktprozessen. Dies beinhaltet die selektive Auswirkung von Bildung für berufliche Mobilität, die Risiken von Arbeitslosigkeit, die Rolle der Familie für Erwerbsentscheidungen und die Wirkung institutioneller Regelungen. Aus soziologischer Sicht geht es vor allem um die Entstehung, die Dauerhaftigkeit und die Veränderung sozialer Ungleichheit im Arbeitsmarkt und durch den Arbeitsmarkt. Das vorliegende Lehrbuch richtet sich an Studierende und Lehrende der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften sowie an "Praktiker", die die (sozialen) Wirkungen von Maßnahmen auf dem Arbeitsmarkt einschätzen möchten.

Show description

Read Online or Download Arbeitsmarktsoziologie: Probleme, Theorien, empirische Befunde PDF

Best german_11 books

Bedrohungen der Demokratie

Über die Zukunft der Demokratie entscheiden ihre Bedrohungen. Diese haben zwei Seiten: auf der einen Seite stehen Bedrohungen wie der Verlust politischer Steuerungsfähigkeit in einer globalisierten Welt oder der Verlust von Sicherheit durch transnational agierende Terroristen. Auf der anderen Seite stehen solche wie der Verlust von Legitimation durch die Verweigerung politischer Partizipation oder wie der Verlust von politischer Urteilskraft durch massenmediale Überinformation.

Altern zwischen Kompetenz und Defizit: Der Umgang mit eingeschränkter Handlungsfähigkeit

Der demographische Wandel und die Ausdehnung des Konzepts des Lebenslangen Lernens führen in der Erziehungswissenschaft zu einer zunehmenden Auseinandersetzung mit dem Thema Altenbildung. Ines Himmelsbach betritt mit ihrer empirischen Studie ein neues Feld, indem sie Lernen im adjust unter der Bedingung eingeschränkter Handlungsfähigkeit sowohl aus der Angebotsperspektive als auch aus der Sicht der Betroffenen untersucht.

Darmkrankheiten: Klinik, Diagnostik und Therapie

Das vorliegende Buch ist in seiner Konzeption und Umfang im deutschen Schrifttum einzigartig. In ausführlicher Weise werden alle Krankheiten des Dünn- und Dickdarms dargestellt, wobei sich der Bogen von den Grundlagen wie der Anatomie und Embryologie und der Resorption über die diagnostischen Verfahren (molekulare Diagnostik, Sonographie, Röntgen, Angiographie, Nuklearmedizin, Endoskopie) und weiter zu den klinischen Syndromen (Obstipation, and so forth.

Extra info for Arbeitsmarktsoziologie: Probleme, Theorien, empirische Befunde

Example text

Die Akteure „mussen" durch ihr starkes Interesse an Status auf diese Sicherheit verzichten. um durch ein so erzielbares hoheres Einkommen im Vergleich zu ihrem Nachbam besser abzuschneiden. Weil dies aber alle Arbeitnehmer tun werden, kann keiner einen Statusvorteil durch den Tausch von Lx)hn gegen ArbeitsschutzmaBnahmen erreichen, aber alle sind einem erhohten Risiko am Arbeitsplatz ausgesetzt. Arbeitsmarktheorien 33 Regel schlechter bezahlte Berufe bei gleichem Ausbildungsniveau (horizontale Segregation)?

Wie kommt es zu diesem Muster, in dem Ungleichheiten am Arbeitsmarkt einfach und eindrucksvoll abgebildet werden? Sherwin Rosen (1981) erklart die extrem hohen Spitzeneinkommen mit der „Okonomik der Superstars". Die Leistungen einzelner Sportier, Showstars oder Schauspieler werden durch Massenmedien an sehr viele „Konsumenten" verbreitet; mit zu vemachlassigendem Kostenaufwand konnen die Leistungen der „Superstars" kopiert werden. Die Chancen als „Superstar" entdeckt zu werden sind gering, wahrend die Einkommenschancen nach einer Entdeckung sehr gro6 sind.

Osterman et al. 2002). Gleichzeitig geraten die sozialen Sicherungssysteme, welche den Zwangscharakter der Arbeitsmarktteilnahme aufheben konnten und damit die Machtverhaltnisse im Arbeitsmarkt zugunsten der Beschaftigten verschoben haben, in immer groBere Finanzierungskrisen. ) sowie einer anhaltend hohen Arbeitslosigkeit, die auch gut qualifizierte Personen treffen kann (Schupp et al. 1998; Wagner 2000). Die kollektive Interessenvertretung wird auf beiden Seiten des Arbeitsmarktes durch die Intemationalisierung beeintrachtigt: Innerhalb der Arbeitgeber differenzieren sich Unternehmen, die auf internationalen Markten agieren, und solche, die ausschlieBlich regionale und lokale Markte bedienen.

Download PDF sample

Rated 4.90 of 5 – based on 29 votes