Angststörungen nach ICD-10: Manual zu Diagnostik und by Dr. med. Josef Scherer, Karin Kuhn (auth.)

By Dr. med. Josef Scherer, Karin Kuhn (auth.)

Mit diesem guide sollen die wesentlichen Aspekte der Angstdiagnostik nach den Forschungskriterien der ICD-10 dargestellt werden. Dabei konzentrieren sich die Autoren auf die Themen Allgemeine Angstsymptome und Differenzialdiagnose der Angststörungen. Die Darstellung lehnt sich sehr eng an die Formulierungen der klinisch-diagnostischen Leitlinien und an die Forschungskriterien der ICD-10 an.

Show description

Read or Download Angststörungen nach ICD-10: Manual zu Diagnostik und Therapie PDF

Best german_11 books

Bedrohungen der Demokratie

Über die Zukunft der Demokratie entscheiden ihre Bedrohungen. Diese haben zwei Seiten: auf der einen Seite stehen Bedrohungen wie der Verlust politischer Steuerungsfähigkeit in einer globalisierten Welt oder der Verlust von Sicherheit durch transnational agierende Terroristen. Auf der anderen Seite stehen solche wie der Verlust von Legitimation durch die Verweigerung politischer Partizipation oder wie der Verlust von politischer Urteilskraft durch massenmediale Überinformation.

Altern zwischen Kompetenz und Defizit: Der Umgang mit eingeschränkter Handlungsfähigkeit

Der demographische Wandel und die Ausdehnung des Konzepts des Lebenslangen Lernens führen in der Erziehungswissenschaft zu einer zunehmenden Auseinandersetzung mit dem Thema Altenbildung. Ines Himmelsbach betritt mit ihrer empirischen Studie ein neues Feld, indem sie Lernen im adjust unter der Bedingung eingeschränkter Handlungsfähigkeit sowohl aus der Angebotsperspektive als auch aus der Sicht der Betroffenen untersucht.

Darmkrankheiten: Klinik, Diagnostik und Therapie

Das vorliegende Buch ist in seiner Konzeption und Umfang im deutschen Schrifttum einzigartig. In ausführlicher Weise werden alle Krankheiten des Dünn- und Dickdarms dargestellt, wobei sich der Bogen von den Grundlagen wie der Anatomie und Embryologie und der Resorption über die diagnostischen Verfahren (molekulare Diagnostik, Sonographie, Röntgen, Angiographie, Nuklearmedizin, Endoskopie) und weiter zu den klinischen Syndromen (Obstipation, and so forth.

Extra info for Angststörungen nach ICD-10: Manual zu Diagnostik und Therapie

Example text

Es kann jedoch trotzdem wichtig und sinnvoll sein, diese Situationsangst zu behandeln, besonders für Patienten mit körperlichen Erkrankungen wie z. B. 4 Andere Erkrankungen mit Angstsymptomen 33 schen um seine Gesundheit kann die Herzerkrankung verschlimmern. I Zusammenfassung Die sekundären Angstsyndrome (symptomatische Angst) werden später noch einmal ausführlicher besprochen. Wichtig ist festzuhalten, dass der Arzt bei der Diagnose eines Angstsyndromes zunächst zwischen Normalangst und pathologischer Angst unterscheiden muss.

Falls aus praktischen Gründen nur eine Diagnose möglich ist, ist der Depression Vorrang zu geben. Einige vegetative Symptome wie Tremor, Herzklopfen, Mundtrockenheit, Magenbeschwerden usw. müssen zumindest vorübergehend vorhanden sein. I Ergänzende Hinweise. Diese Kategorie soll nicht verwendet werden, wenn es sich nur um Besorgnis oder übertriebene Bedenken ohne vegetative Symptome handelt. 2) zu verwenden. Patienten mit dieser Kombination verhältnismäßig milder Symptome werden in der Primärversorgung häufig gesehen.

3 Primäre und sekundäre Angstsyndrome LERNZIELE Definition des Begriffes Angststörung. Drei Typen von Erkrankungen, die Angstsymptome aufweisen. 2 aufgeführten Symptome nicht spezifisch für Angsterkrankungen sind. 3 Primäre und sekundäre Angstsyndrome 25 kungen auftreten. Zum Beispiel kann man sehr leicht eine Panikattacke mit einer paroxysmalen Tachyarrhythmie (anfallsweise schnelle Herzrhythmusstörungen) verwechseln. Wenn Angst als Folge einer anderen Krankheit auftritt, spricht man von einem sekundären Angstsyndrom.

Download PDF sample

Rated 4.15 of 5 – based on 21 votes